Energieeffizienzgesetz (EnEffG): LRQA Austria startet Pilotprojekt

Das kürzlich beschlossene Energieeffizienz-Gesetz verpflichtet Unternehmen über 250 Mitarbeiter zur Setzung von Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz. 
Im Wesentlichen sieht das Gesetz hierfür zwei Möglichkeiten vor:

1. Zertifizierung des Energiemanagementsystems

oder

2. Durchführung von externen Energieaudits

Allerdings haben Unternehmen, die den Weg einer Zertifizierung wählen, ebenso ein Energieaudit entsprechend den Vorgaben des EnEffG durchzuführen.  Dieses Energieaudit kann jedoch  bei EMAS Betrieben (oder gleichgestellten Systemen) auch intern durchgeführt werden.

LRQA Austria hat die Initiative ergriffen und führt, unter Einbindung des Umweltministeriums und in  Zusammenarbeit mit einem Unternehmen aus der Industrie, ein Pilotprojekt durch. Ziel ist es, eine durch die Monitoringstelle anerkannte Vorgangsweise zu entwickeln, die insbesondere für EMAS Betriebe den zusätzlichen Dokumentationsaufwand für das Energieaudit sowie externe Berichtspflichten deutlich reduziert. Das Pilotprojekt soll im Dezember 2014 abgeschlossen werden.

Wir werden Sie zeitnah über die Ergebnisse unterrichten.