ISO veröffentlicht YouTube-Video zur nächsten Stufe im Revisionsprozess der ISO 9001

Wie durch LRQA bereits berichtet, ist die ISO/DIS 9001:2014 – der internationale Normentwurf für Qualitätsmanagement - nach Beendigung der Abstimmungsperiode freigegeben worden, und ist in die nächste Phase des ISO-Standards-Entwicklungsprozesses, nämlich die Final Draft International Standard (FDIS), getreten.
In einem YouTube-Broadcast, der von der International Organization for Standardization (ISO) veröffentlicht wurde, erklärt Dr. Nigel Croft, Vorsitzender des ISO Unterausschusses, der die ISO 9001 überarbeitet, welche die wichtigsten Änderungen und die nächsten Schritte bei der Revision sind. In einem Kommentar zu den bisherigen Fortschritten sagte Dr. Croft:

"Die neue Version basiert sehr stark auf drei grundlegenden Konzepten:
1. Der Prozessansatz, der bei der 2008 Version sehr erfolgreich war
2. Die PDCA (Plan-Do-Check-Act) Methodik, die dem Prozessansatz übersteht
3. Risikobasiertes Denken zur Verhinderung unerwünschter Ergebnisse“

Durch LRQAs Mitgliedschaft beim IIOC (Independent International Organisation for Certification), ist LRQA in allen wichtigen Ausschüssen, die helfen, die Zukunft der weltführenden ISO-Normen wie ISO 9001 (Qualitätsmanagement), ISO 14001 (Umweltmanagement) und ISO 45001 (der neue ISO-Standard für Arbeitsschutzmanagement, wird OHSAS 18001 ersetzen) zu gestalten.