BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien

Was ist der BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien?

Der Standard BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien (BRC Global Standard for Packaging and Packaging Materials) wurde für den Bereich der Hygiene und Produktsicherheit in der gesamten Verpackungsindustrie entwickelt.

Wer kann den BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien anwenden?

Der Standard richtet sich an Hersteller von Verpackungen aller Art - von primären Lebensmittelverpackungen bis hin zu Verbrauchsgüterverpackungen.
Verpackungen, die im direkten Kontakt mit Lebensmitteln stehen, können die Lebensmittelsicherheit beeinflussen und damit auch die Sicherheit der Verbraucher. Ziel ist es, die Lebensmittel vor negativen Einflüssen zu schützen.

Der BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien wurde vom British Retail Consortium (BRC) in Kooperation mit der Packaging Society (vormals Institute of Packaging - IoP) entwickelt. Er entspricht den Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit, insbesondere durch die Einbindung von HACCP (Lebensmittelhygiene) und GMP (Gute Herstellungspraxis).

Der Standard teilt die Verpackungsindustrie in fünf Bereiche für Verpackungsarten:

  • Glas
  • Papier und Pappe
  • Metall (Dosen und Folien)
  • Kunststoff (starre und flexible Materialien)
  • Holz und andere Materialien

Zudem wird noch in high-risk (Primärverpackungen, Produktkontakt) und low-risk Verpackungen unterschieden.

Vorteile der Zertifizierung

Die Umsetzung des Standards bringt mehrere Vorteile:

  • Ein dokumentierter Standard ermöglicht die Auditierung durch einen unabhängigen Gutachter wie LRQA.
  • Vom Hersteller in Auftrag gegebene Nachweise dokumentieren immer den aktuellsten Status, der sofort an Kunden und andere Organisationen weitergeleitet werden kann. Das spart Zeit und Kosten.
  • Der Standard ist umfassend und deckt die Bereiche Qualität, Hygiene und Produktsicherheit ab.
  • Packmittelhersteller verfügen über einen Nachweis gegenüber Lieferanten, der sicherstellt, dass Gute Hygienepraxis und gesetzliche Anforderungen erfüllt werden.
  • Die fortlaufende Überwachung und Einleitung notwendiger Folgeschritte stellt sicher, dass ein sich selbst optimierendes Qualitäts-, Hygiene- und Produktsicherheitssystem installiert ist.

Faktisch entspricht der Standard einer Norm, die nicht nur in Großbritannien, sondern auch in vielen anderen Ländern anerkannt ist.

Weitere Informationen zum Standard finden Sie auf der Website des BRC.

Wie LRQA Sie unterstützen kann

LRQA-Auditoren haben jahrelange Erfahrung in der Auditierung von Standards der Lebensmittelindustrie und auditieren Unternehmen nach dem BRC Global Standard für Verpackungen und Verpackungsmaterialien.