KBA Typgenehmigung

Was ist eine KBA Typgenehmigung?

Die Herstellung bestimmter Automobilbauteile erfordert in Deutschland eine Typgenehmigung. Eine Typgenehmigung bestätigt, dass die gesetzlichen Sicherheits- und Umweltstandards bei einem serienmäßig hergestellten Produkt erfüllt sind. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) bestimmt als zuständige Behörde, welche Teile eine Typgenehmigung erfordern.

Wer kann eine KBA-Typgenehmigung erhalten?

Die KBA-Typgenehmigung ist verpflichtend für die Hersteller von typgenehmigungspflichtigen Teilen.

Integration mit anderen Standards

Die KBA Typgenehmigung setzt ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001 voraus und wird gemeinsam mit einer ISO 9001-Auditierung durchgeführt.

Wie LRQA Sie unterstützen kann

LRQA ist durch das KBA als Technischer Dienst benannte Zertifizierungsstelle für die Bewertung des Qualitätsmanagementsystems. Nach erfolgreicher Überprüfung der Anforderungen erhält das Unternehmen ein Zertifikat für das bzw. die geprüften Bauteil/e.

LRQA verfügt über Auditoren mit langjähriger Erfahrung in der Automobilindustrie. Sie haben noch Fragen? Bitte sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zur Typgenehmigung finden Sie auch auf der Website des KBA, www.kba.de.